Tobias Schießl
 - 28. April 2021

Die 8 häufigsten Fragen zu Fiori-Apps in Logistik, Produktion und Instandhaltung

Wie mobil sind Ihre Prozesse im Bereich Produktion und Instandhaltung? Aus verschiedenen Kundenprojekten weiß ich, dass die Digitalisierung in Produktionsunternehmen oft noch am Anfang steht. Dabei bietet gerade der Shopfloor-Bereich riesiges Potential, um Prozesse mit Hilfe von mobilen Anwendungen effizienter zu gestalten und so nachhaltig Zeit und Geld zu sparen. Die 8 häufigsten Fragen, die mich in letzter Zeit zu unseren Fiori-Apps in Produktion und Instandhaltung erreicht haben, beantworte ich Ihnen in diesem Beitrag.

Fiori-Anwendungen sind bereits seit einigen Jahren das mobile Gesicht der SAP. Richtig eingesetzt, ergibt sich dadurch ein enormes Einsparpotential. Warum Sie auf eine mobile Instandhaltung setzen sollten, erfahren Sie in diesem Beitrag. Die 5 beliebtesten Fiori-Apps für Produktion und Instandhaltung habe ich in diesem Artikel bereits für Sie aufgelistet. Im heutigen Beitrag geht es weiter mit den TOP8-Kundenfragen zu unseren Fiori-Apps im Bereich Wareneingang, Fertigungsaufträge, Instandhaltungsmeldungen, Schadensmeldung und Qualitätsmanagement.

Auf welcher Technologie basieren die Apps für Produktion und Instandhaltung mit SAP?

Mobile Anwendungen für SAP basieren auf Fiori – einer Benutzeroberfläche, mit der SAP-Anwendungen auf jedem beliebigen Gerät personalisiert angezeigt werden können. Programmiert werden diese mit SAPUI5. Darüber hinaus können mobile Unternehmensanwendungen mit Low-Code-Plattformen wie z.B. Neptune oder Simplifier realisiert werden. Das sind Entwicklungsumgebungen, in der Apps mit einer Art Baukastensystem und mit deutlich weniger Programmierkenntnissen erstellt werden können.

E-Book Individualentwicklung Fiori

E-Book: Entwicklung Ihrer persönlichen Fiori App

Lernen Sie in diesem E-Book, wie Sie Ihre eigene persönliche Fiori App entwickeln.

Zum Thema Fertigungsaufträge: Kann mein Mitarbeiter in der Produktion z. B. über die Darstellung einer Worklist in die App einsteigen?

Ja, neben dem Einstieg über die Fertigungsnummer ist auch das eine Möglichkeit. Hier wählt man direkt nutzerabhängig oder auf Basis des Arbeitsplatzes aus, welche Fertigungsaufträge für die Mitarbeiter relevant sind. So erspart man den NutzerInnen den ersten Schritt – also das Eingeben des Auftrags und das Scannen des Barcodes. Stattdessen können sie diese aus der Liste auswählen.

Sind die Fiori-Apps auch offline-fähig?

Prinzipiell können Sie jede Online-Anwendung auch offline-fähig machen. Dazu müssen Sie sich ein paar Gedanken machen, um z. B. Konflikte auszuschließen, wenn die Daten zurück an das SAP-System geschickt werden. Neben der technischen Realisierung sollten Sie sich darüber hinaus überlegen, wie der Prozess an sich ablaufen soll. Kurz gesagt geht aber alles, was online geht, auch offline. Das muss dann nur entsprechend in die Anwendung eingebaut werden.

Soll Fiori 2022 wirklich abgekündigt werden?

Nein, Fiori wird nicht abgekündigt. Aber der Fiori-Client wird 2022 abgelöst und aus den öffentlichen App-Stores von Google und Apple entfernt. Der Fiori-Client ist eine von der SAP bereitgestellte App für Smartphones, mit der Sie auf das Fiori-Launchpad zugreifen können. Neben dem Fiori-Client gibt es aber auch noch andere Möglichkeiten, wie Sie weiterhin auf das Launchpad zugreifen können. Die SAP vermittelt also lediglich, dass der Client nicht mehr weiterentwickelt wird. Prinzipiell ändert sich dadurch an Fiori und der strategischen Ausrichtung überhaupt nichts.

Sind über Fiori auch Push-Benachrichtigungen auf das Smartphone, z. B. über die Erstellung einer Instandhaltungsmeldung, möglich?

Ja, das Senden von Push-Benachrichtigungen ist möglich. Dieser Vorgang läuft dann über weitere Plattformen, die entsprechend mit angebunden werden müssen, z. B. Google Firebase oder Pushwoosh. Wenn die App gestartet wird, registriert sie sich selbst bei dem Push-Service-Provider und kann dann von dort aus Nachrichten an die Endgeräte schicken.

Mobile Apps

SAP PM Apps: mobile Instandhaltung

Wir entwickeln für Sie SAP PM Apps, mit denen Sie die Prozesse in Ihrer Instandhaltung effektiver gestalten können. In kurzer Zeit setzen wir Apps mit der auf Ihre individuelle Anforderungen passenden Technologie um (z.B. Neptune Application Designer, SAP Fiori oder SAPUI5 Eigenentwicklungen). 

Handelt es sich z. B. bei der Rückmeldungs-App um ein ausbaufähiges Basisgerüst oder gibt es die App nur in dieser Form?

Nur weil die App so realisiert wurde, heißt das nicht, dass sie zu 100 Prozent auf jeden Anwendungsfall passt. Sie können die App also als Grundgerüst nehmen und fehlende Funktionen einbauen und ergänzen. Die vorgestellte App-Lösung soll Ihnen als Inspiration dienen und kann jederzeit an Ihre Anforderungen angepasst werden – das gilt nicht nur für die Rückmeldungs-App. Sondern auch für alle anderen App-Lösungen

Kann bei der Wareneingangs-App eine Behälterprüfung eingebunden werden?

Sie können bei allen Apps die bestehende Oberfläche erweitern. Bei der Wareneingangs-App gibt es beispielsweise Panels mit den Kopfdaten zur Lieferung und den einzelnen Positionen. Die Behälterprüfung könnten Sie z. B. in einem dritten Panel abbilden. Oder aber Sie realisieren eine eigene Anwendung für die Behälterprüfung. Nachdem die Behälterprüfung in der einen App durchgeführt wurde, springt der Nutzer einfach wieder zurück in den Wareneingang. Welche der beiden Möglichkeiten sinnvoller ist, müssten wir im Detail bewerten.

App zur Wareneingangsbuchung im SAP

App zur Wareneingangsbuchung im SAP

Eine fehlerfreie und gute Bestandsführung ist essenziell für einen reibungslosen Arbeitsablauf. Mit unserer App zur Wareneingangsbuchung können Sie Ihre Wareneingänge mobil verbuchen und Fehlerquellen reduzieren.

Eine Frage zum Thema Schadensmeldung: Wo werden aufgenommene Bilder abgelegt?

Grundsätzlich können Sie die Bilder überall ablegen, solange der Ablageort an SAP angebunden ist. Bilder können SAP-intern über den Generic Object Service direkt an die Meldung angefügt werden. Wenn man die Meldung in der SAP-Transaktion öffnet, sieht man direkt, dass sie einen Anhang hat und kann über die SAP GUI darauf zugreifen. Wenn Sie Ihre Bilder in einem externen Dokumentenmanagement-System (DMS) ablegen, können Sie diese natürlich auch an die Meldung anfügen. In unser bereits entwickelten App-Lösung zur Schadensmeldung haben wir das aber intern über den Generic Object Service realisiert.

Alle Fragen beantwortet?

Die 8 häufigsten Fragen zu Fiori-Apps

Ich hoffe, dass ich mit diesem Beitrag bereits viele Ihrer Fragen zum Thema „Fiori-Apps in Logistik, Produktion und Instandhaltung“ beantworten konnte. Sollten Sie noch weitere Fragen haben, kontaktieren Sie mich gerne.

Tobias Schießl

Tobias Schießl

Mein Name ist Tobias Schießl und ich bin begeisterter SAP Consultant im Bereich Mobility. Gerne unterstütze ich Sie bei den Themen mobile Infrastrukturen und App-Entwicklung mit SAPUI5 oder Neptune.

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie mich!



Das könnte Sie auch interessieren

In diesem Blogbeitrag möchte ich Ihnen die Vorteile einer plattformunabhängigen Programmiersprache am Beispiel von jQuery Mobile und der SAP Learninig Solution zeigen.

weiterlesen

Das Ziel: Vereinfachung der Implementierung der Fiori Apps via Cloud Service - was heißt das im Detail?

weiterlesen

FIORI 2.0 ist eine Erweiterung von SAP FIORI im Bereich der SAP User Experience. Diese Erweiterung ermöglicht dem Benutzer komplexe ERP-Prozesse durchzuführen, aber auf die einfache ursprüngliche Art von SAP FIORI.

weiterlesen

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.





Angebot anfordern
Preisliste herunterladen
Expert Session
Support