SAP Leonardo

SAP Leonardo ist kein Produkt oder Bundle der SAP, sondern vielmehr ein Sammelbegriff und ein Portfolio von Produkten für das Internet-of-Things. SAP Leonardo ist dabei die Kernmarke, welche alle IoT relevanten Produkte der SAP zusammenfasst.

SAP selbst beschreibt das Produkt mit folgendem Satz: SAP Leonardo powers enterprises with intelligent technologies for every business process, to create better outcomes (https://www.sap.com/products/leonardo.html).

Es werden die Bereiche Machine Learning, Blockchain, Data Intelligence, Big Data, Internet of Things (IoT) und Analytics abgedeckt. Was das im Einzelnen bedeutet, werden wir in den kommenden Abschnitten klären.

Internet of Things (IoT)

Bereits heute wird unser Alltag von Sensoren bestimmt. Alles was wir tun, wo wir hingehen und was in unserer Umwelt geschieht wird erfasst und verarbeitet. Viele Menschen schreckt der Gedanke von der allwissenden Maschine ab. Doch stellen wir uns eine Welt ohne automatisch öffnende Türen, ohne Assistenzsysteme im Auto oder gar ohne Navigationsgeräte vor. Überall wo diese Sensoren zum Einsatz kommen, kann die Welt des Menschen ein bisschen sicherer oder einfacherer gemacht werden. Die Daten müssen nur richtig erfasst und verarbeitet werden.

Wie Ihr Unternehmen von Künstlicher Intelligenz (KI) profitieren kann

In unserem E-Book erfahren Sie die wichtigsten Inhalte rund um das Thema künstliche Intelligenz & wie Sie davon profitieren können!

Genau das ist auch das Anliegen des IoT Bestandteils in SAP Leonardo, Teile der Unternehmensprozesse zu erfassen und die Arbeit der Angestellten einfacher, effektiver und sicherer zu gestalten. SAP Leonardo bietet für einige Prozesse sogenannte Ready-To-Run Applikationen an, die an Ihr Unternehmen angepasst werden können.

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit auf Ready-To-Build, Szenarios von Partnern zurückzugreifen oder eigene Anwendungen zu entwickeln. Ready-To-Run Applikationen sind zum Beispiel Predictive Maintanance, Vehicle Insights, Global Track and Trace oder Connected Goods.

Machine Learning

Das Machine Learning von SAP stützt sich auf 2 wichtige Pfeiler.

Der erste Pfeiler ist die umfassende Abdeckung von SAP auf dem Markt. 77% aller Prozesse in 25 Branchen werden über SAP abgewickelt. Diese Tatsache führt dazu, dass die Daten branchenspezifisch eingelernt werden können und somit viel präziser sind.

Den zweiten Pfeiler bildet die intelligente Plattform auf der SAP Cloud Platform und SAP HANA, zusammen mit den darauf laufenden intelligenten Apps. Dazu kommt außerdem die intelligente Benutzeroberfläche, die es dem Benutzer erlaubt mit der Applikation auf einfache Weise zu kommunizieren – sei es über einen Chat oder über Sprach- oder Gestenerkennung.

Die Machine Learning Foundation bietet zahlreiche Use Cases für Unternehmen, unter Anderem eine Labelerkennung, die anhand von Labels Produkte zuverlässig identifizieren kann, auch wenn es sich nicht um einen Bar- oder QR-Code handelt. Ein weiteres Beispiel ist die Regalüberwachung, die alle Produkte und deren Anzahl in einem Regal erfasst und bei Bedarf eine Auffüllung veranlasst oder bei autonomen Regalen selbst befüllt.

Analytics

SAP Analytics zeichnet sich nicht alleine durch die Analyse vorhandener Daten aus. Weitere wichtige Aufgabenbereiche sind das Verbinden semantisch zusammenhängender Daten, die Vereinfachung der Beschaffung von Daten und nicht zuletzt zukunftsorientierte Vorhersagen. Der Kunde hat dadurch die Möglichkeit einfach an Informationen zu gelangen und im Hintergrund getroffene Entscheidungen nachvollziehen zu können.

Big Data

Durch die steigende Anzahl an gespeicherten Daten wird es für Unternehmen immer schwieriger ihre Daten vernünftig zu managen. Dieses Problem wird durch die verschiedenen Systemlandschaften noch einmal verschärft. Mit SAP Big Data wird dieses Problem angepackt und die verschiedenen zentralisierten Systemlandschaften in eine dezentralisierte (Cloud-) Datenplattform geändert.

Die Herausforderungen liegen hierbei in fehlenden Verbindungen zwischen semantisch zusammenhängenden Daten, fehlender Bereitschaft für Big Data Lösungen und hohem Aufwand beim Erstellen komplexer Datenzusammenhänge durch fehlende Werkzeuge.

Data Intelligence

  • Versorge deinen Kunden noch besser
  • entwickle neue Business Models
  • überdenke bestehende Unternehmensprozesse

Das sind die drei wesentlichen Geschäftsergebnisse, die durch datengetriebene Innovationen erreicht werden. Daten sind das wichtigste Gut eines modernen Unternehmens. Mit SAP Data Intelligence werden diese Daten dazu genutzt, neue Umsatzquellen und Geschäftsprozesse zu generieren. Was bedeutet das konkret in der Praxis?

Versorge deinen Kunden besser: Sie haben eine App? Werden zusätzliche Features und Zusatzinformationen richtig eingesetzt, dann entsteht beim Kunden ein besseres Gefühl. Er fühlt sich abgeholt und verstanden.

Neue Business Models: Onlineshops können hyperpersonalisiert werden, das heißt, individuell in Echtzeit auf den User zugeschnitten. Betreiben sie zum Beispiel einen Onlineshop für Fahrräder und der Kunde sucht nach einem speziellen Model, dann werden ihm direkt weitere ähnliche Produkte und Zusätze vorgeschlagen.

Bestehende Unternehmensprozesse überdenken: Unternehmen sehen sich zur Zeit des Fachkräftemangels in einem Kampf um Talente. Finden auch Sie die besten Talente, filtern sie die Masse an Bewerbern automatisch und arbeiten sie kontinuierlich an der Verbesserung Ihrer Einstellungs- und Onboardingmaßnahmen. Ein Beispiel hierfür ist die Einführung von SAP SuccessFactors.

Blockchain

Blockchain wurde als technisches Model im Rahmen der Kryptowährung Bitcoin entwickelt. Doch durch das dezentrale Vorgehen eignet sich dieses Model auch bestens in Unternehmen eingesetzt zu werden. Wesentliche Vorteile sind:

  • Unternehmen können datenübergreifend in einem Netz von Rechnern speichern und verwalten
  • Sicheres Managen der Daten durch manipulationssichere Verschlüsselungstechnologie
Wie Ihr Unternehmen von Künstlicher Intelligenz (KI) profitieren kann

In unserem E-Book erfahren Sie die wichtigsten Inhalte rund um das Thema künstliche Intelligenz & wie Sie davon profitieren können!

Vorteile eines intelligenten Unternehmens

  • Faktenbasierte Entscheidungen in Echtzeit treffen durch Analytics
  • Automatisierte und vereinfachte Prozesse, sowie sichere Finanzprozesse durch Machine Learning (z.B. Sprach-, Schrift- und Gesichtserkennung)
  • Instandhaltungskosten verringern und Produktivität steigern durch Sensorauswertung
  • Mitarbeitersicherheit steigern durch Assistenz- und Warnsysteme
  • Dynamische und schnelle Anpassungen an den Markt möglich durch Vorhersagen von Markttrends
  • Größere Mitarbeiterzufriedenheit durch verbesserte mobile User-Experience

SAP Leonardo Produkte

Das SAP Leonardo Lösungsportfolio umfasst dabei die folgenden Produkte. Vorab sei gesagt, dass noch nicht alle Produkte fertig entwickelt sind. Einige Produkte befinden sich aktuell noch in der Entwicklung.

SAP Leonardo Bridge

SAP Leonardo

In der SAP Leonardo Bridge sollen zukünftige alle IoT-relevanten Daten zusammenlaufen, ausgewertet und dargestellt werden können. Diese Funktion befindet sich aktuell bei der SAP in der Entwicklung und existiert bisher nur als reine Marketinglösung.

IoT Anwendungsbereiche

Die Anwendungsbereiche stellen jeweils Kategorien für konkrete Produkte der SAP dar. Darunter fallen beispielsweise die Produkte Connected Goods, Predictive Analytics und Predictive Maintenance. Diese Lösungen werden aktuell von der SAP entwickelt und befinden sich in verschiedenen Stadien.

Mit Connected Goods ist es möglich Massenmarktgeräte (bspw. Kühlschränke, Maschinen, Silos, …) zu überwachen und zu steuern.

Predictive Maintenance ist das Produkt der SAP, mit dem eine vorausschauende Instandhaltung umgesetzt werden kann. Bei unseren Partnern von Maintcare finden Sie noch mehr Infos zu Predictive Maintenance.

Die Kategorie „Connected Fleet“ wird zu künftig alle Applikationen, Anwendungen und Funktionalitäten enthalten, welche in den Bereich einer vernetzen Flotte fallen. Darunter fällt beispielsweise das SAP Produkt Track & Trace.

SAP Leonardo IoT Edge

Mithilfe des Produkts IoT Edge sollen die Geräte an die Cloud angebunden werden. IoT Edge funktioniert als Schnittstelle zwischen einem Gerät und der Cloud. Dabei soll IoT Edge folgende Aufgaben übernehmen: Schnittstelle zwischen den Sensoren und der Cloud, Pufferung, Vorverarbeitung und Aggregation der Daten. Das Produkt IoT Edge befindet sich aktuell in der Entwicklung bei der SAP. Alternativen sind bereits seit längerer Zeit am Markt verfügbar und schon weit über einen Beta Status hinaus, so bietet Microsoft beispielsweise mit dem Azure IoT Hub ein solche Lösung an.

SAP Leonardo Foundation

Die Leonardo Foundation teilt sich in zwei Bereiche auf:

Technical Services

Die Produkte und innerhalb der Technical Services leisten Funktionen wie Gerätemanagement, Verbindungsüberwachung zu den Geräten und Nachrichtenaustausch von und zu den einzelnen Geräten

Business Services

Innerhalb der Business Services ist das Datenmanagement, diverse APIs zur Nutzung der gesammelten Daten und das „Thing Model“ enthalten. Mithilfe des „Thing Model“ können Sie neue Arten von Prozessen wie beispielsweise den Digitalen Zwilling etablieren und Nutzen.

Alle Produkte aus dem SAP Leonardo Portfolio werden auf der SAP Cloud Platform oder auf einer SAP onPremise HANA Platform betrieben. Eine Ausnahme stellen dabei die Produkte aus dem Bereich Leonardo Edge dar. Diese laufen zum größten Teil auf dedizierter Hardware, welche die benötigten Schnittstellen zu den „Things“ bereitstellt.


Das könnte Sie auch interessieren:



Unsere Produkte zu SAP Leonardo

In einer schnelllebigen Welt wie der heutigen, ist eine mobile Strategie unumgänglich: Alles ist mobil und so sind es auch Ihre Mitarbeiter. Deshalb wird es Zeit für Ihre Enterprise Mobility Einführung!

Mehr Informationen

Sie haben die Herausforderung – wir die Mitarbeiter und das Know-How! Bei uns bekommen Sie SAP-Logistikberater und -entwickler! Mit unserer Unterstützung wird auch Ihr SAP Logistik Projekt ein Erfolg.

Mehr Informationen

So viele mobile App-Ideen und keine Zeit? Sie wollen eine App umsetzen, wissen aber nicht, wie? Unsere App Entwickler beraten Sie und setzen Ihre App-Ideen um. Dabei behalten Sie die volle Kontrolle.

Mehr Informationen

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.





Angebot anfordern
Preisliste herunterladen
Expert Session
Support