SAP Cloud Platform (SCP)

Die SAP Cloud Platform bietet als Enterprise Platform as a Service eine Basis für ein vernetztes, intelligentes Unternehmen. 

Cloud Computing

Plattformangebote erm√∂glichen die Auslagerung von IT-Infrastruktur, Rechenleistung und¬†Software-L√∂sungen, die √ľber das Internet zug√§nglich gemacht werden. Auf diesen Plattformen k√∂nnen individualisierte Softwareanwendungen entwickelt¬†und zur¬†Nutzung zur Verf√ľgung¬†gestellt werden.¬†Kosten- und Investitionsvorteile sowie die Unabh√§ngigkeit von internen Ressourcen¬†lassen die Nachfrage nach Cloud‚ÄďPlattformen bei Unternehmen und im √∂ffentlichen Sektor¬†stetig steigen.

Dazu stellt die Plattform Anwendern 2 Umgebungen zur Verf√ľgung. Diese basieren auf der HANA-Technologie, sodass Sie mit ihr HANA-Applikationen betreiben k√∂nnen. Hierbei verwenden Sie HTML5, Java oder JavaScript. Die Umgebungen beinhalten auch die auf der In-Memory-Technik basierte HANA-Datenbank. Dadurch verarbeiten sie Daten in Echtzeit und erh√∂hen die Geschwindigkeit neuer Anwendungen.

Enterprise PaaS

Die SAP Cloud¬†Platform¬†ist eine Enterprise¬†Platform¬†as¬†a Service (Enterprise PaaS), die umfassende Dienstleistungen und Funktionen f√ľr die Anwendungsentwicklung bietet. So k√∂nnen¬†Sie¬†eigene¬†Gesch√§ftsanwendungen erstellen, erweitern und¬†in die Cloud¬†integrieren.

AWS & Azure als Infrastruktur

Die Cloud¬†Platform¬†wird von¬†verschiedenen¬†Infrastrukturanbietern¬†wie Amazon Web Services (AWS) oder Microsoft Azure¬†unterst√ľtzt und fungiert als¬†Enabler¬†innovativer¬†Technologien wie¬†beispielsweise¬†das Internet der Dinge¬†(Internet¬†of¬†Things,¬†IoT), maschinelles Lernen, k√ľnstliche Intelligenz¬†(KI), Blockchain¬†und¬†Big Data.

Damit erreichen Sie ein neues Level an Geschäftsagilität und können gleichzeitig die digitale Transformation in Ihrem Unternehmen vorantreiben.

Cloud Foundry, NEO & ABAP Environments

Umgebungen¬†wie Cloud Foundry, NEO und ABAP¬†stellen das eigentliche¬†Platform-as-a-Service-Angebot der SAP Cloud¬†Platform¬†dar,¬†welches¬†die Entwicklung und Administration von Gesch√§ftsanwendungen erm√∂glicht. Jede Umgebung stellt mindestens eine Anwendungslaufzeit zur Verf√ľgung und verf√ľgt √ľber ein eigenes Dom√§nenmodell, eine Benutzer- und Rollenverwaltungslogik sowie Werkzeuge (z.¬†B. Kommandozeilenprogramme).

SAP Cloud Platform

E-Book: SAP Cloud Platform

Firmen, die zu spät in die Digitalisierung investieren, werden den Anschluss verlieren. Aber warum? Das erfahren Sie in diesem E-Book am Beispiel der SAP Cloud Platform.

Regions- und Standortverwaltung

Sie k√∂nnen Anwendungen in verschiedenen Regionen bereitstellen. Jede Region repr√§sentiert den Standort eines Rechenzentrums¬†‚Ästden physischen Standort (z.¬†B. Europa, USA-Ost)¬†‚Ästan dem Anwendungen, Daten oder¬†auch¬†Dienste gehostet werden. Diese Rechenzentren werden entweder von SAP oder von Drittanbietern wie Amazon Web Services (AWS) oder Microsoft Azure betrieben. Sie k√∂nnen die Anwendungsleistung (Reaktionszeit, Latenzzeit) optimieren, indem Sie¬†Regionen auf Basis der¬†N√§he¬†zu Ihren¬†Nutzern¬†festlegen.

User Accounts

Benutzerkonten ermöglichen es Anwendern, sich anzumelden und auf Unterkonten zuzugreifen und Dienste entsprechend den ihnen erteilten Berechtigungen zu nutzen. Es gibt zwei Arten von Nutzer:

  • Plattformnutzer-Accounts: Plattformnutzer sind in der Regel Entwickler, Administratoren oder Betreiber, die Anwendungen und Dienste bereitstellen, verwalten und Fehler beheben.
  • Gesch√§ftskunden-Accounts: Gesch√§ftskunden sind diejenigen, die die Anwendungen nutzen, die auf der SAP Cloud Platform bereitgestellt werden.

Ein Benutzerkonto entspricht einem bestimmten Benutzer im SAP-ID-Service und besteht z. B. aus einer Benutzerkennung und einem Passwort. Es ist möglich, eigene Identitätsmanagementsysteme zu integrieren, um Geschäftsanwender sowohl in der Cloud-Foundry-Umgebung als auch in der Neo-Umgebung zu verwalten.

Ein Benutzerkonto kann einem oder mehreren globalen Konten, Unterkonten und Cloud-Foundry-Bereichen zugeordnet werden. Als Benutzer k√∂nnen Sie eine Liste aller Ihnen zur Verf√ľgung stehenden¬†Konten¬†anzeigen¬†lassen¬†und √ľber das Cockpit darauf zugreifen. Ein Benutzer mit Administratorrechten kann Unterkonten und Cloud-Foundry-Bereiche erstellen, Benutzer hinzuf√ľgen und Benutzern Rollen f√ľr den betreffenden Bereich zuweisen.

Globale Konten und Unterkonten

Global Accounts sind gehostete Umgebungen, die den Umfang der Funktionalität und den Grad des Supports auf der Grundlage des Anspruchs eines Kunden oder Partners auf Plattformressourcen und -dienste darstellen.

Der Global Account ist die Realisierung des Handelsvertrags mit SAP. Sie k√∂nnen zwischen einem globalen Unternehmenskonto und einem globalen Testkonto w√§hlen. Der von Ihnen gew√§hlte Typ bestimmt Preise, Nutzungsbedingungen, Ressourcen und verf√ľgbare Dienste. Ein globales Konto kann ein oder mehrere Unterkonten enthalten, in denen Sie Anwendungen bereitstellen, Dienste nutzen und Ihre Abonnements verwalten.

Capabilities¬†und¬†weiterf√ľhrende¬†Dienste

Je nach Ihrer bevorzugten Entwicklungsumgebung und Ihren Anwendungsfällen möchten Sie möglicherweise eine Reihe von Diensten nutzen, die von der SCP bereitgestellt werden. Diese beinhalten unter anderem:

SAP Cloud Platform Dienste

Vorteile

Der wichtigste Vorteil der SCP ist ein schneller Return on Investment (ROI). Unter-nehmen können sich Investitionen ins Rechenzentrum sparen und verbessern Ihre Prozesse. Weil Sie auch individuelle Anwendungen entwickeln können, bleiben Sie in der Gestaltung ihrer Geschäftsprozesse flexibel. SAP wartet und aktualisiert die Cloud Platform und betreibt sie auf sicheren Servern.

Integration: SAP & Non-SAP-Software

Die SAP Cloud Platform ermöglicht die sichere Integration von lokalen Systemen, auf denen Software von SAP und anderen Anbietern läuft. Mit den Plattformdiensten, wie beispielsweise dem Konnektivitätsdienst, können Anwendungen sichere Verbindungen zu lokalen Lösungen herstellen und Integrationsszenarien mit Ihren Cloud-basierten Anwendungen ermöglichen.

SAP Cloud Connector

Um das On-Premises-System m√∂glichst sicher und einfach mit der SCP zu verbinden, eignet sich der SAP Cloud Connector. Sie installieren ihn in einem gesicherten Netzwerk, wo er dann als Reverse Proxy fungiert. Dadurch m√ľssen Sie die Unternehmensfirewall nicht f√ľr den Zugriff von au√üen √∂ffnen. Eine Anpassung der Firewall ist also nicht erforderlich. Mit dem Cloud Connector bestimmen Sie, welche Daten aus dem On-Premises-System f√ľr Cloud-Anwendungen zug√§nglich sein sollen.

Datensicherheit

Die umfassenden, mehrstufigen Sicherheitsma√ünahmen, die in die SAP Cloud¬†Platform¬†integriert sind, wurden entwickelt, um Ihre gesch√§ftskritischen Daten und Verm√∂genswerte zu sch√ľtzen und die notwendigen Konformit√§tszertifikate nach Industriestandard bereitzustellen.

Unabh√§ngige Zertifizierungsstellen best√§tigen, dass SAP die Anforderungen internationaler Normen erf√ľllt. Alle Zertifikate finden Sie unter hier.

Integration, Erweiterung & Entwicklung

Erweiterung von On-Premise- und Cloud-L√∂sungen: Sie haben die M√∂glichkeit, Ihre bestehenden Anwendungen zu personalisieren und zu erweitern ‚Äď unabh√§ngig davon, ob Sie vor Ort oder in der Cloud ausgef√ľhrt werden.

Integration von Vor-Ort- und Cloud-Lösungen: Sie können unterschiedliche Systeme und IT-Landschaften zusammenbringen. So können Prozesse vereinfacht und die Effizienz gesteigert werden.
Entwicklung neuer Cloud-Anwendungen: Erstellen Sie neue Cloud-Anwendungen mit geringen Investitionen in Soft- und Hardware.

SAP Cloud Platform Testlizenz

Wenn Sie die SAP Cloud Platform f√ľr sich ausprobieren m√∂chten, kann ich Ihnen die kostenlose Testlizenz empfehlen, die Ihnen Zugang zur Community und allen technischen Ressourcen, Tutorials, Blogs und Support bietet.

Kostenlose Websession: SAP Cloud Platform

Sie haben noch weitere Fragen oder m√∂chten sich weiterf√ľhrend von SAP-Experten beraten lassen? Wir helfen Ihnen gern dabei. Kontaktieren Sie uns einfach.

FAQ

  • Was ist die SAP Cloud Platform?

Die SAP Cloud Platform ist ein¬† Platform-as-a-Service Angebot der SAP, diese bietet eine¬†Basis f√ľr ein vernetztes, intelligentes Unternehmen.

  • Was ist Cloud Computing?

Mit Cloud-Technologien sparen Unternehmen direkt Geld. Wie das geht? Stellen Sie sich einen Catering-Service vor, der alle Gerichte genauso gut kocht wie sie und dabei auch noch billiger ist. Sie h√§tten keinen Grund mehr, selbst zu kochen. Im Grunde genommen k√∂nnten Sie sich sogar Ihre K√ľche sparen und h√§tten dann weniger Aufwand beim Putzen. Nach diesem Prinzip funktionieren Cloud-Technologien ‚Äď mit dem einzigen Unterschied, dass sie kein Essen, sondern Software-L√∂sungen zur Verf√ľgung stellen.

  • Was ist die SAP Cloud Foundry?

Eine Umgebung der SCP tr√§gt den Namen SAP Cloud Foundry. Sie ist open-source und eignet sich f√ľr Enterprise-Anwendungen. Die SAP Cloud Foundry hat einen gro√üen Vorteil: Sie k√∂nnen Applikationen in unterschiedlichen Sprachen entwickeln und auf beliebigen Infrastrukturen ausf√ľhren.

  • Was ist die SAP Cloud Neo?

Eine Umgebung der SCP hei√üt SAP Cloud Neo. Sie unterst√ľtzt Java-, SAP-HANA-XS- und HTML5-Anwendungen. Diese Applikationen laufen √ľber einen modularen Runtime-Container.

  • Was ist der SAP Cloud Connector?

Um das On-Premises-System möglichst sicher und einfach mit der SAP Cloud Platform zu verbinden, eignet sich der SAP Cloud Connector. Sie installieren ihn in einem gesicherten Netzwerk, wo er dann als Reverse Proxy fungiert.

  • Was sind die Vorteile der SAP Cloud Platform?

Der wichtigste Vorteil der SCP ist ein schneller Return on Investment (ROI). Unter-nehmen können sich Investitionen ins Rechenzentrum sparen und verbessern Ihre Prozesse. Weil Sie auch individuelle Anwendungen entwickeln können, bleiben Sie in der Gestaltung ihrer Geschäftsprozesse flexibel.

Tobias Schießl

Tobias Schießl

Mein Name ist Tobias Schie√ül und ich bin begeisterter SAP Consultant im Bereich Mobility. Gerne unterst√ľtze ich Sie bei den Themen mobile Infrastrukturen und App-Entwicklung mit SAPUI5 oder Neptune.

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie mich!


Das könnte Sie auch interessieren:

Unser Whitepaper zum Thema: Capabilities der SAP Cloud Platform in verschiedenen Environments

Das könnte Sie auch interessieren

Das neue SAP Cloud SDK (Software Development Kit) macht die Entwicklung von Erweiterungen f√ľr SAP-L√∂sungen besonders attraktiv ‚Äď mit dieser Ank√ľndigung pr√§sentierte SAP das neue SAP Cloud SDK im Mai 2019. In diesem Blogbeitrag erl√§utern wir Ihnen daher alle wichtigen […]

weiterlesen

Die SAP Fiori Cloud ist ein moderner Ansatz zur Nutzung der SAP Fiori User Experience (UX) und bietet vorkonfigurierte Inhalte und Services f√ľr die Entwicklung, Erweiterung und den Betrieb von SAP Fiori in der Cloud, w√§hrend die Gesch√§ftsdaten in Ihren […]

weiterlesen

Der SAP Gateway Client (Transaktion /IWFND/GW_CLIENT) f√ľr das SAP Gateway ist ein n√ľtzliches Tool, das Ihnen erm√∂glicht, jeden OData-Service zu testen. Auf diese Weise k√∂nnen Sie einen OData-Service proaktiv testen und einen Qualit√§tssicherungstest durchf√ľhren, bevor ein Service z. B. von […]

weiterlesen

Unsere Produkte zu SAP Cloud Platform (SCP)

Mit der SAP Cloud Platform machen Sie Ihr Unternehmen fit f√ľr die Zukunft. Wir unterst√ľtzen Sie gerne bei der Einf√ľhrung und Verwaltung Ihres Launchpads.

Mehr Informationen

Verwalten Sie Ihre gesamte App-Landschaft in der Fiori Cloud. Wir unterst√ľtzen Sie bei der Einf√ľhrung und beraten Sie bez√ľglich notwendiger Voraussetzungen.

Mehr Informationen

Sie planen die SAP Cloud Platform im Unternehmen zu integrieren? Wir beraten Sie zum Thema Einrichtung des SAP Cloud Connector und alle Fragen zur Cloud.

Mehr Informationen

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte f√ľllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus. Ihre E-Mail Adresse wird nicht ver√∂ffentlicht.





Angebot anfordern
Preisliste herunterladen
Expert Session
Support