Tobias Schießl
26. September 2022

Vorteile von RISE with SAP

RISE with SAP

Weg von On-Premise und ab in die Cloud! Die Verwendung von RISE with SAP kann schleppende Transformationsprozesse beschleunigen und bietet viele Vorteile. Hier erfahren Sie mehr dazu.

Es gibt gute Gründe, sich für die einzelnen in RISE enthaltenen SAP-Komponenten wie S/4HANA und der Business Technology Platform zu entscheiden. Was aber spricht dafür, die Leistungen im Paket zu beziehen?

Einfacher Zugriff auf neueste SAP Technologie

Der Eigenaufwand von Unternehmen für ihre IT sinkt, wenn sie die Services aus einer Hand über RISE with SAP beziehen. Gleichzeitig können sich Entscheider darauf verlassen, mit neuesten Technologien und performanten Systemen zu arbeiten. Denn SAP wird in den nächsten Jahren einen Fokus auf die Weiterentwicklung von RISE legen.

RISE with SAP

E-Book: RISE with SAP

RISE with SAP ist ein Full-Service-Paket welches in allen Phasen der digitalen Transformation unterstützt.

Kosten senken

Viele Vorteile von RISE with SAP ergeben sich allein aus der Cloud-Architektur, allen voran die günstigere Kostenstruktur. Im Vergleich zu einer On-Premise-Installation von S/4HANA entfallen die Anschaffungs- und Maintenance-Kosten für eigene Server und Storage. Ressourcen können flexibel nach Bedarf gebucht werden. Im Vergleich zu einer S/4HANA-On-Premise-Implementierung lassen sich die Gesamtbetriebskosten laut SAP mit RISE with SAP um bis zu 20 Prozent senken.

Fokus auf Innovation

Die standardisierte Cloud-Architektur von RISE räumt technologische Hürden aus dem Weg:

Geschäftsführer müssen nicht mehr über Legacy-IT und Datenmanagementstrukturen diskutieren, sondern können sich auf ihre Kernkompetenzen konzentrieren. Es ist die Kombination aus neuesten KI Analytics und umfassendem Service, durch die RISE Unternehmen auf die Überholspur bringen kann.

Noch mehr Flexibilität

RISE with SAP reicht über die normalen Cloud-Vorteile hinaus: Unternehmen können Benutzerlizenzen für Anwendungen nicht nur pauschal reduzieren und hinzubuchen, um auf Wachstum oder Krisen zu reagieren, sondern Lizenzen zwischen verschiedenen Stufen umschichten. Das gilt auch für Zusatzfunktionen, zum Beispiel im Group Reporting oder in der Feinplanung mit PP/DS.

Ein zentraler Ansprechpartner

Wenn Unternehmen S/4HANA nicht im RISE-Paket implementieren, sondern sich unabhängig um eine Private-Cloud-Lösung kümmern, müssen sie einzeln Verträge für Hosting und Support abschließen. Auch zusätzliche Services bei SAP benötigen getrennte Lizenzen. Mit RISE with SAP verschlanken Unternehmen diese Strukturen: SAP wird zum einzigen Ansprechpartner für alle Fragen von Hosting über Betrieb und Support.

Branchenspezifische Best Practices

SAP wirbt damit, Unternehmen branchenspezifische Use Cases für die technologischen Möglichkeiten von S/4HANA und der Business Technology Platform aufzuzeigen. Damit sollen Kunden es noch einfacher haben, sich als Marktführer in ihrer Nische zu positionieren.

Die Entscheidung fällt schwer, da beide Ansätze ihre Vor- und Nachteile haben. Die Mehrheit der Unternehmen folgt dem Zukunftstrend und zielt auf eine Cloud-Strategie ab.

Fazit

Trotz der rasanten digitalen Entwicklung halten viele SAP-Kunden an ihren On-Premise-Systemen fest. Doch diese haben mit Sicherheit ein Ablaufdatum, wenn man bedenkt, dass neue Trends wie AI und Machine Learning in einer Cloud-Umgebung florieren. Als umso besser erweist sich RISE with SAP als Lösung für Unternehmen die zukunftsorientiert bleiben wollen. Dabei lassen sich drei Bereiche herausstellen, in denen das Service-Paket durch seine Vorteile genau dazu beitragen kann:

  1. Unternehmerische Vorteile durch die enthaltenen Services und Anwendungen
  2. Kosten- und Innovationsvorteile durch den kontinuierlichen Support im Betrieb und die fortlaufende Weiterentwicklung der Angebote durch SAP
  3. Prozess- und Kostenoptimierung durch die Vereinheitlichung verschiedener Verträge in ein flexibles Abo.
Tobias Schießl

RISE with SAP

Sie haben noch weitere Fragen oder möchten sich weiterführend von SAP-Experten beraten lassen? Wir helfen Ihnen gern dabei. Kontaktieren Sie uns einfach kostenfrei.

Tobias Schießl

Tobias Schießl

Als Management & Technologieberater im Bereich Mobility verbinde ich tiefgehende fachliche Expertise mit langjährigem Projektleitungs-Know-How. Diese Kombination liefert mir die Grundlage, meine Kunden-Projekte zum Erfolg zu führen. Gerne unterstütze ich Sie bei den Themen mobile Infrastrukturen und App-Entwicklung mit SAPUI5 oder Low-Code.

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie mich!



Das könnte Sie auch interessieren

Die Welt befindet sich im Wandel und die sich stetig schneller entwickelnde Technologie treibt ihn voran. So natürlich auch in Unternehmen aller Branchen, die sich Kunden mit stetig wechselnden und […]

weiterlesen

Es gibt nur wenige geplante Aufgaben in der IT, die mehr Angst machen, als ein Upgrade auf eine Enterprise-Level-Anwendung (Stichwort Enterprise Mobility Management). Dies ist insbesondere bei Änderungen der Schnittstellen […]

weiterlesen

In der heutigen Zeit brauchen Unternehmen neue agile und flexible Lösungen. Damit liegt der Weg in die Cloud nahe, doch der Umstieg ist vielschichtig und schwer. SAP hat genau für […]

weiterlesen

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.





Kontaktieren Sie uns!
Sophie Weber
Sophie Weber Kundenservice