Angebot anfordern
Preisliste herunterladen
Beratungsgespräch vereinbaren

Mobile Device Management mit MobileIron

Cloud-Dienste und mobile Endgeräte sind mittlerweile unsere stetigen Wegbegleiter – privat und beruflich. Sie sorgen für mehr Flexibilität, schnellere Entscheidungsfindung und somit höhere Produktivität. Das bedeutet im Umkehrschluss aber auch, dass empfindliche Unternehmens- sowie personenbezogene Daten sich längst nicht mehr gesammelt an einem Ort befinden.

Ihr Ansprechpartner
Rico Magnucki
Fachbereichsleiter

Sie sind verteilt auf der Cloud, in mobilen Apps, auf mobilen Endgeräten und im Rechenzentrum. Und sie bewegen sich zwischen diesen Speicherorten, wandern durch teilweise nur geringfügig kontrollierbare Netzwerke. Die Herausforderung besteht darin, diese Daten zu sichern und vor externen Bedrohungen zu schützen. MobileIron ist eine Plattform für Mobile Device Management (MDM), die eben jene zeitgemäße Sicherheit für ein modernes Arbeitsumfeld schafft und dabei das Benutzererlebnis der Anwender nicht verschlechtert.

MobileIron

Stichwort: DSGVO

Gerade auch angesichts der erst kürzlich in Europa in Kraft getretenen EU-Datenschutz-Grundverordnung, kurz DSGVO, bei dessen Nichteinhaltung erhebliche Geldstrafen sowie ein gravierender Imageschaden drohen, gewinnt dies zusätzlich an Bedeutung. Ein umfassendes und gut strukturiertes Enterprise Mobility Management (EMM) wird ein wichtiger Bestandteil der Initiative zur Einhaltung der DSGVO jedes Unternehmens sein – und nicht nur dafür. Denn hier gilt: Mit nicht angemessen verwalteten Mobilgeräten lässt sich auch keine solide Abwehrstrategie aufbauen.

Das Mobile Device Management – kurz MDM – ist elementarer Bestandteil und Grundlage des Enterprise Mobility Managements. Es ermöglicht die Einbindung und zentrale Steuerung mobiler Endgeräte: Von Smartphones über Tablets bis hin zu Laptops. Ob iOS, Android, Windows, Blackberry oder Mac OS – mittels einer MDM-Lösung wird die Verwaltung all dieser Geräte mit unterschiedlichen Betriebssystemen an zentraler Stelle ermöglicht.

Eine zentrale Verwaltung aller mobilen Geräte hat vor allem den Zweck, diese zu konfigurieren und zu überwachen, Sicherheitskonzepte zu installieren und die BYODs („Bring your own device“) hinsichtlich der Datenschutzrichtlinien betreuen zu können. Mit MobileIron haben Unternehmen die Möglichkeit, Mitarbeitergeräte mittels BYOD in die Systemlandschaft zu integrieren, ohne dass für das Unternehmen ein IT-Risiko entstehen könnte. Zudem findet die „Überwachung“ nur auf dem Firmenbereich im Handy statt. Dieser Bereich ist strikt von den privaten Daten getrennt, auf die die MDM-Software keinen Einfluss hat.

E-Book Enterprise Mobility Management

MobileIron – die ganzheitliche MDM-Lösung für Unternehmen

Die Mobile Device Management Software MobileIron ermöglicht es Unternehmen, sämtliche Mobilgeräte für Mitarbeiter zu verwalten und mit Sicherheitskonzepten auszustatten. Damit ebnet der Hersteller vielen Unternehmen den Weg zum „Mobile-First-Unternehmen“, sodass sie mobile Endgeräte als ihre primäre Arbeitsplattform einsetzen können. MobileIron schützt Apps und Daten in der Cloud, egal, wo sich die Mitarbeiter befinden. So wird das moderne Arbeiten durch MobileIron einfach und sicher gemacht – die Software schützt das moderne Unternehmen mit einer Sicherheitsarchitektur für mehrere Betriebssysteme und Cloudanbietern.

Durch den Fokus auf Ergonomie passt sich die MDM-Software an die Arbeitsbedingungen der Menschen und seine Eigenschaften an. Der Mitarbeiter soll sein volles Potenzial ausschöpfen können – diese Anforderung kann nur erfüllt werden, wenn Unternehmen einen problemlosen und sicheren Zugriff auf Daten und Hintergründe ermöglichen. MobileIron ist seit mehr als 10 Jahren im Bereich mobile Sicherheit tätig und hat sich ständig weiterentwickelt. Die Kernanforderungen für modernes, mobiles Arbeiten – Cloud-Zugriff, vertrauenswürdiger App-Workspace sowie einheitliche Sicherheitsrichtlinien –  hat MobileIron in einer überzeugenden Architektur untergebracht.

Stetiges Weiterentwickeln

Um eine sichere Mobilität gewährleisten und sich den stetig wachsenden und wandelnden Anforderungen anpassen zu können, entwickelt MobileIron kontinuierlich neue Konzepte, die sich nahtlos in die EMM-Plattform integrieren lassen und diese erweitern. MobileIron Access und MobileIron Threat Defense sind zwei Lösungen, die die unternehmerischen Sicherheitsanforderungen nachhaltig unterstützen.

MobileIron Access

Mit MobileIron Access kann die IT Zugangskontrollrichtlinien für die Cloud in Abhängigkeit von Anwendung, IP-Adresse, Identität und Geräterisiko definieren. So können Unternehmen sicherstellen, dass Unternehmensdaten und -dienste nur Mitarbeitern mit vertrauenswürdigen Geräten, Apps und Cloud-Diensten zur Verfügung stehen.

Für die mobile Cloud-Welt muss die Sicherheit neu konzipiert werden – identitätsabhängige Cloud-Sicherheitslösungen, die sich nur auf Benutzer-ID und Passwort verlassen, können Unternehmensdaten nicht ausreichend schützen. Um die Gefahr eines Datenverlustes in einer Welt mit mobilen Clouds zu reduzieren, müssen Sie als Unternehmen eine moderne Sicherheitslösung implementieren, die eine kontextabhängige Zugriffskontrolle für Unternehmensdienste unter Berücksichtigung der Gefährdung des Mobilgeräts, des App-Typs, des Cloud-Dienst-Typs und der Benutzeridentität anbietet.

MobileIron Access ist die Lösung, um den Zugriff auf Unternehmens-Cloud-Dienste mit ungesicherten Geräten oder nicht verwalteten Apps zu verhindern. Durch das sichere Single-Sign-On (SSO) für jede mobile App, können die Mitarbeiter sofort und problemlos auf Unternehmensdaten zugreifen. So ermöglich MobileIron Access ein sicheres und zugleich produktives Benutzererlebnis auf jedem Gerät und mit jeder App.

Zudem fördert MobileIron Access die Compliance durch umfassende Transparenz und Auditfähigkeit dank eines Report-Generators. Dieser verfolgt alle Geräte, Apps, Dienste, Standorte und Benutzer, die sich mit den Unternehmens-Cloud-Diensten verbinden. Somit wird eine umfassende Transparenz geschaffen, die es den Verantwortlichen einfacher macht, nicht-konforme Benutzer und Geräte zu identifizieren und Maßnahmen zur Wiederherstellung der Compliance einzuleiten.

MobileIron Threat Defense

Threat Defense heißt übersetzt: Abwehr von Bedrohungen. Genau darum geht es in der App MobileIron Threat Defense: Das Unternehmen vor zukünftigen Cyber-Attacken zu schützen. Die Betonung liegt hier auf zukünftig. Threat Defense wurde für Mobilgeräte entwickelt und nutzt Algorithmen künstlicher Intelligenz, die ständig auf dem Gerät aktiv sind. Risiken werden selbst dann erkannt, wenn das Gerät offline ist und bevor die Bedrohung Schaden anrichten kann. Diese proaktive App erkennt sowohl bekannte als auch zero-day-Bedrohungen auf mobilen Endgeräten und grenzt diese ein, ohne die Produktivität der User zu beeinträchtigen.

Mit diesem Konzept – die Absicherung von Geräten mit Android und iOS im Hintergrund zu erledigen – bietet MobileIron einen umfassenden Schutz rund um die Uhr, ohne das Benutzererlebnis zu verschlechtern oder den Datenschutz zu verletzen. MobileIron hat mit Threat Defense ein einmaliges Konzept geschaffen, das durch eine lokale Compliance-Aktion – selbst wenn das Gerät offline ist –  die nächste Generation mobiler Bedrohungen auf Geräten erkennt und eindämmt.

Unsere neue Mission: MobileIron Access und Threat Defense

Mobileiron Silver Partner

Wir von Mission Mobile sind MobileIron-Partner. MobileIron zeichnet sich durch eine umfassende Mobile Device Management Software aus, die problemlos mit zahlreichen Sicherheitskonzepten wie Access oder Threat Defense ausgestattet werden kann. Dass die Benutzerfreundlichkeit stets im Vordergrund steht und zeitgleich sichere mobile Innovationen für die Kontaktpunkte im Unternehmen garantiert werden, ist ein elementares Merkmal, das MobileIron zu einem vertrauenswürdigen Partner macht.

Rico Magnucki
Sie haben Fragen zu MobileIron? Kontaktieren Sie uns oder fordern Sie ein unverbindliches Angebot an!
Fachbereichsleiter Rico Magnucki

Telefon: 0211 9462 8572-55
E-Mail: magnucki@mission-mobile.de.

In einem unverbindlichen Gespräch kann ich mit Ihnen über Ihre Ausgangslage sprechen und Ihnen Möglichkeiten aufzeigen. Selbstverständlich können wir Ihnen danach auch ein auf Ihre Herausforderung angepasstes Angebot unterbreiten.

Angebot anfordern

Ähnliche Angebote