Tobias Schießl
2. Februar 2022

Was hinter der Namensänderung der SAP Cloud Platform in SAP BTP steckt

Die Benefits der End-to-End Digitalisierung

Anfang 2021 wurde die SAP Cloud Platform (SCP) in SAP Business Technology Platform (SAP BTP) umbenannt. Das bedeutet jedoch nicht, dass die SCP komplett abgeschafft ist. Die Services finden Sie nun in der SAP BTP. Warum die SAP die Namensänderung vorgenommen hat und welches Ziel sie mit der SAP BTP verfolgt, lesen Sie in diesem Beitrag.

Warum die Namensänderung?

Anfang 2021 hat die SAP die strategische Entscheidung getroffen, die SAP BTP als DIE Plattform zu etablieren. Um Verwirrungen zu vermeiden, erfolgte die Namensänderung von SAP Cloud Platform in SAP BTP. Der Hauptgrund für dieses Rebranding war, dass die SAP nicht mehr viele kleinere Lösungen, sondern eine einheitliche Lösung für Apps im SAP-Bereich erstellen wollte. Mit der SAP BTP existiert nun eine Plattform, die einheitlich und geschäftsorientiert ist sowie über eine offene Technologie-Basis für alle SAP-Apps innerhalb der Plattform verfügt. Die Vereinbarungen und Preise bleiben von der Änderung des Markennamens unberührt.

SAP Cloud Platform

E-Book: SAP Cloud Platform

Firmen, die zu spät in die Digitalisierung investieren, werden den Anschluss verlieren. Aber warum? Das erfahren Sie in diesem E-Book am Beispiel der SAP Cloud Platform.

Gibt es die SAP Cloud Platform noch?

Die Services der SCP können Sie nach wie vor nutzen. Sie stehen Ihnen unter neuen Bezeichnungen im Bereich Anwendungsentwicklung und –integration in der SAP BTP zur Verfügung. Die Services werden hier sogar erweitert und mit anderen Diensten der SAP verknüpft, was für einen noch größeren Funktionsumfang sorgt. Im Vergleich zur SAP Cloud Platform gibt es in der SAP BTP keine technologische Trennung der Produkte mehr. Die Verknüpfung und Bündelung von Produkten in der SAP BTP ist ein zentrales Ziel der SAP, da so der Vorteil geschaffen wird, alle Services von einem zentralen Punkt nutzen zu können.

Wie Bestandskunden die Produkte und Services weiterhin nutzen können

Obwohl die SCP eingestellt wird, bleiben die Integrations- und Erweiterungsfunktionen im Rahmen der SAP Integration Suite und SAP Extension Suite verfügbar. Wenn Sie Kunde sind, bleibt die Funktionalität erhalten – allerdings nicht mehr unter dem Namen SAP Cloud Platform, sondern unter dem Namen SAP Business Technology Platform.

Ziel: Ein intelligentes Unternehmen mithilfe der SAP BTP schaffen

Die SAP BTP ist das Bindeglied zwischen den Geschäftsoperationen und der Kundenerfahrung mit dem Unternehmen. Die Strategie der SAP BTP unterstützt Sie auf dem Weg zum „Intelligent Enterprise“, einem intelligenten Unternehmen, indem sie verschieden Produkte und Technologien bündelt und verknüpft. Sie umfasst folgende Kategorien (vgl. Abb. 1):

  • Services wie die App-Entwicklung und -Integration
  • Produkte für Datenbank und Datenmanagement
  • Produkte für Analytik
  • Intelligente Technologien
In diesem Webinar erhalten Sie Antworten auf alle gängigen Fragen rund um die SAP-Cloud-Strategie. Sie können Tipps sammeln, wie Sie Ihren Weg in die Cloud mit der BTP Cloud Foundry gestalten können.

Fazit

Die Produkte, Services und Umgebungen sowie die Funktionalitäten der SAP Cloud Platform bleiben in der SAP BTP erhalten. Neu ist, dass die SAP BTP eine Verknüpfung zwischen den verschiedenen Technologien bietet und so die Voraussetzung für ein „Intelligent Enterprise“ schafft. Der Weg zu einem intelligenten Unternehmen war zwar vorher schon möglich, ist mithilfe der SAP BTP jedoch deutlich einfacher zu gehen. Die SAP BTP stellt also die Basis für die digitale Business-Transformation dar – und das alles in der Cloud. Für (Dritt-)Anbieter von Produkten gilt: Um die SAP BTP künftig zu verbessern, sollten sie ihre Produkte so entwickeln, dass sie in die Architektur passen und ideal integriert werden können.

Tobias Schießl

Tobias Schießl

Als Management & Technologieberater im Bereich Mobility verbinde ich tiefgehende fachliche Expertise mit langjährigem Projektleitungs-Know-How. Diese Kombination liefert mir die Grundlage, meine Kunden-Projekte zum Erfolg zu führen. Gerne unterstütze ich Sie bei den Themen mobile Infrastrukturen und App-Entwicklung mit SAPUI5 oder Low-Code.

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie mich!



Das könnte Sie auch interessieren

Im Bereich Cloud legt die SAP den Fokus zukünftig ganz klar auf die Plattform Cloud Foundry. Damit verabschieden sich die Walldorfer von ihrer eigens entwickelten Lösung Neo Trial und verfolgen […]

weiterlesen

Wie bereits in diesem Artikel angekündigt, ist die Cloud-Foundry-Umgebung zum neuen Standard der SAP geworden. Mit der SAP Business Technology Platform (SAP BTP) hat die SAP einen klaren Weg in […]

weiterlesen

Wenn es um dezidierte Cloud-Angebote geht, ist SAP mit einer Vielzahl von Produkten stark vertreten. BTP, SCP und HCP sind drei bekannte Begriffe, die mit der Cloud in Verbindung gebracht […]

weiterlesen

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.





Kontaktieren Sie uns!
Sophie Weber
Sophie Weber Kundenservice
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]