Tobias Schießl
2. Dezember 2020

Anpassungen von Standard-Fiori-Apps

Standard-Fiori-Apps

SAP bietet für viele Anwendungsbereiche Fiori-Apps an, aber in einigen Fällen reichen diese Standard-Apps nicht aus. Eine flexible Anpassung und Erweiterbarkeit an die individuellen Unternehmensanforderungen sind in diesem Fall erforderlich. In diesem Beitrag geben wir Ihnen einen Überblick über die Möglichkeiten sowie Vor- und Nachteile von flexiblen Anpassungen.

Überblick über die Erweiterungsmöglichkeiten von Fiori-Apps

In der SAP Fiori Apps Library können Sie aus mittlerweile über 2.000 Standard-Fiori-Apps die für Sie passende Applikation auswählen. Trotz dieser großen Auswahl kann es vorkommen, dass keine Standard-Fiori-App auf genau Ihren Anwendungsfall passt. Genau für diese Situation bietet SAP vordefinierte Erweiterungs- und Überschreibungsmöglichkeiten an, mit denen Sie die Standard-Fiori-Apps an kundeneigene Prozesse anpassen können. Welche Erweiterungsmöglichkeiten Ihnen dort zur Verfügung stehen, erfahren Sie im Folgenden. Sie beziehen sich auf die Elemente „View“ und „Controller“ in SAPUI5. Dabei definiert die View das User Interface und wird im XML-Format geschrieben. In dem Bereich „Controller“ können Sie Logiken und Funktionalitäten steuern – dafür wird JavaScript verwendet.

SAP Fiori

E-Book: SAP Fiori

Wir erklären Ihnen, wie SAP Fiori in die SAP-Systemlandschaft einzuordnen ist und was die Technologie auszeichnet.

Ihre Möglichkeiten in der View

Views sind für die Erweiterung der Oberfläche verantwortlich. In Views können Sie die Darstellung der Eingangs- sowie Ausgangsdaten bestimmen und so die Ansichten nach Ihren Wünschen anpassen. Hierbei gibt es drei Erweiterungsmöglichkeiten: Extension, Modification und Replacement. Die Extension in Views beinhaltet die Erweiterung des User Interfaces um zusätzliche UI-Elemente an vordefinierten Erweiterungspunkten. Hier können Sie beispielsweise neue Felder hinzufügen oder Reiter oder Buttons entfernen, wenn der SAP-Entwickler eine ensprechende Stelle zur Erweiterung angelegt hat. Über die Modification können Sie die UI-Elemente in der View ein- oder ausblenden. Wenn Sie eine größere Änderung in der Anwendung benötigen und die ganze View der App ersetzen möchten, dann können Sie das über die Replacement erreichen.

Ihre Möglichkeiten im Controller

Controller ist eine Erweiterung der Logik und leitet Änderungen der Modelldaten ein. Über die UI-Controller Extensions können Sie die Logik an vordefinierten Erweiterungspunkten erweitern oder überschreiben und so die Front-End-Funktionalitäten anpassen. Wenn Sie beispielsweise ein Bestätigungsfenster einblenden möchten, dann können Sie dies über die Extensions einstellen. Wenn Sie hingegen den gesamten Controller/die gesamte Logik ersetzen möchten, dann können Sie dies über die UI-Controller Replacement vornehmen.

Weitere Anpassungsmöglichkeiten

Mithilfe der Funktion „Text Replacement using i18n files“ können Sie Standard-Texte ersetzen sowie übersetzen. Eine weitere Anpassungsmöglichkeit ist die OData-Extension. Über die OData-Extension können Sie OData-Services im Backend erweitern sowie die Datenbeschaffung überschreiben. Zudem ist eine BADls-Implementierung an vordefinierten Stellen möglich, sofern der SAP-Entwickler das vorgesehen hat.

Vorteile von Anpassungen an Standard-Apps

Für Unternehmen bietet die Erweiterung von Standard-Fiori-Apps viele Vorteile, die sich aus der modularen Architektur der Apps ergeben. Die Anpassung auf die Bedürfnisse des Unternehmens ist ein einmaliger Entwicklungsaufwand. In der Folge ergibt sich eine Kosten- und Zeitersparnis. In einem Überblick bedeutet das:

  • Eigene Prozesse können besser abgebildet werden
  • Mehr Flexibilität für die Anwendungen
  • Je nach Umfang weniger Aufwand als komplette Neu-/ Eigenentwicklung
  • Anwendung sind bereits vorhanden: Anwender sehen schneller erste Ergebnisse und können schnelleres Feedback geben
  • Customizing und BAdls als sichere Option ohne Update-Konflikte

Nachteile von Anpassungen an Standard-Apps

Wie Sie bereits wissen, ist eine Erweiterung der Standard-Fiori-Apps definitiv machbar. Dennoch gibt es auch Herausforderungen und negative Aspekte, die Sie bei Ihrer Entscheidung berücksichtigen sollten. Als Nachteil wird die Inkompatibilität mit späteren Versionen der App gesehen, die teilweise zur Fehleranfälligkeit führen kann. Außerdem ist eine Anpassung nur mit Entwickler-Knowhow möglich (außer bei Customizing).

Weitere Nachteile:

  • Je nach Anpassungsart ist keine Nutzung neuer Features in den Apps möglich
  • Projektaufwand ist teilweise identisch zur Neuentwicklung
  • Langfristig höherer eigener Wartungsaufwand
  • Zusätzliche Anpassungswünsche können ggf. nicht ergänzt werden. Auf lange Sicht bedeutet das weniger Flexibilität.

Fazit

Durch den modularen Aufbau der Standard-Apps können Sie Ihre Wunschfunktionalitäten in Fiori integrieren und von Kosten- und Zeitvorteilen profitieren.

Tobias Schießl

Anpassungen von Standard-Fiori-Apps

Sie benötigen Hilfe bei der Auswahl einer Standard-App oder sind sich unsicher, ob die App an Ihre Bedürfnisse angepasst werden kann? In beiden Fällen beraten wir Sie gerne.

 

Vereinbaren Sie eine unverbindliche Websession und machen Sie den nächsten Schritt in Ihrer digitalen Transformation.

Tobias Schießl

Tobias Schießl

Mein Name ist Tobias Schießl und ich bin begeisterter SAP Consultant im Bereich Mobility. Gerne unterstütze ich Sie bei den Themen mobile Infrastrukturen und App-Entwicklung mit SAPUI5 oder Neptune.

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie mich!



Das könnte Sie auch interessieren

Die Welt befindet sich im Wandel und die sich stetig schneller entwickelnde Technologie treibt ihn voran. So natürlich auch in Unternehmen aller Branchen, die sich Kunden mit stetig wechselnden und wachsenden Anforderungen gegenüber sehen. Die Ursache und Lösung dafür wird […]

weiterlesen

Es gibt nur wenige geplante Aufgaben in der IT, die mehr Angst machen, als ein Upgrade auf eine Enterprise-Level-Anwendung (Stichwort Enterprise Mobility Management). Dies ist insbesondere bei Änderungen der Schnittstellen der Fall. Die Schnittstelle ist von entscheidender Bedeutung, da sie […]

weiterlesen

Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie mit SAP spielend leicht Apps generieren können. SAP bietet Ihnen mit „ABAP RESTful Application Programming“ ein Modell, das die Entwicklung stark vereinfacht und zu Teilen sogar automatisiert. So gewinnen Sie wertvolle Zeit, die Sie […]

weiterlesen

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.





Angebot anfordern
Expert Session