Tim Kostka
 - 21. November 2018

MobileIron: AppConnect

Die große Herausforderung: Datenverluste verhindern, während mobile Apps in der Geschäftswelt eine immer wichtigere Rolle spielen. Die hochgradig skalierbare On-Premise- oder Cloud-basierte Lösung AppConnect von MobileIron wurde speziell entwickelt, um mobile Apps, Dokumente und Geräte zu verwalten und zu sichern.

Was ist AppConnect?

AppConnect

MobileIron AppConnect containerisiert Apps, um gespeicherte App-Daten zu schützen – ohne persönliche Daten zu verletzen. Jede einzelne App wird zu einem sicheren Container, in dem Daten verschlüsselt und vor unberechtigtem Zugriff geschützt werden. Es besteht jederzeit die Möglichkeit, diese Container zu löschen. Da Benutzer meist über eine Vielzahl an geschäftlichen Apps verfügen, sind die sicheren App-Container miteinander verbunden. Sie ermöglichen folglich die gemeinsame Nutzung von Richtlinien, wie der einmaligen Anmeldung, und den Austausch von Daten, wie Dokumenten. Zur zentralen Richtlinienverwaltung sind alle App-Container mit MobileIron verbunden.

Wie funktioniert AppConnect?

Mit Hilfe eines Software Development Kits (SDK) oder Wrappers für iOS bzw. Android erstellt MobileIron einen sicheren App-Container. Dieser Container wird auch mit anderen sicheren App-Containern und der MobileIron-Konsole verbunden, um eine durchgängige Verwaltung zu gewährleisten. AppConnect ermöglicht die folgenden weiteren Funktionen:

  • Authentifizierung: Durch eine Bestätigung der Benutzeridentität durch Domain-Benutzername und Kennwort oder Zertifikate wird die Benutzeridentität bestätigt, sodass nur berechtige Personen auf geschäftliche Apps zugreifen können.
  • Autorisierung: Zulassen oder Blockieren der App-Nutzung oder Datenspeicherung auf Basis des Gerätesicherheitsstatus.
  • Berichterstellung: Statistiken zur App-Nutzung werden bereitgestellt.
  • Selektives und sicheres Löschen: Sichere Remote-Löschung von App-Daten ohne Verletzung persönlicher Daten.
  • Dynamische Richtlinien: Dynamische App-Richtlinienaktualisierung
  • Single Sign-On: Erzwungene zeitbasierte Anmeldung auf App-Ebene für mehrere App-Container.
  • Verschlüsselung: Alle App-Daten auf dem Gerät werden verschlüsselt.
  • DLP-Kontrollen: DLP-Richtlinien werden festgelegt, beispielsweise für die Berechtigung zum Kopieren/Einfügen, Drucken oder Öffnen von Dateien, sodass sensible Daten den Container nicht verlassen können.
  • Konfiguration: Automatische Konfiguration personalisierter Einstellungen wie Benutzername, Servername und spezifischer Attribute ohne Benutzereingriff.

Welche Vorteile bietet AppConnect?

Die Nutzung von MobileIron AppConnect bringt einige Vorteile mit sich: Die gespeicherten Unternehmensdaten werden ohne Verletzung persönlicher Daten geschützt. Der Schutz von übertragenen Daten findet ohne VPN (Virtual Private Network) statt. Außerdem profitieren Sie von:

  • Schutz der Privatsphäre dank Datentrennung
  • Automatischer Konfiguration der Apps und dynamischer Richtlinienaktualisierung ohne Benutzereingriff
  • Unterstützung von SDK- und Wrapping-Methoden zur Nutzung von App-Containern
  • Unterstützung von iOS und Android
  • Unterstützung von internen und öffentlichen Apps

Fazit

MobileIron bietet eine Vielzahl von Lösungen, um Unternehmensdaten zu schützen – eine davon ist AppConnect. Interessieren Sie sich für das Thema? Lesen Sie doch unsere Blogbeitragsserie zum Thema „MobileIron“ oder kontaktieren Sie uns direkt. Wir halten gerne ein erstes unverbindliches Beratungsgespräch mit Ihnen.




Das könnte Sie auch interessieren


Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.





Angebot anfordern
Preisliste herunterladen
Expert Session
Support