Tobias Schießl
 - 1. April 2020

Wie Sie von einer Remote-Schulung im Bereich SAP Mobility profitieren

Remote-Schulung im Bereich SAP Mobility

Die Corona-Krise stellt Unternehmen und Mitarbeiter vor große Herausforderungen. Viele Arbeitnehmer sind im Home-Office, Präsenztermine werden abgesagt und Alltagsaufgaben fallen weg. Plötzlich ist wieder Zeit für Themen, die im Daily Business keinen Platz finden – wie z. B. Weiterbildungen oder Digitalisierungsthemen.

Warum Sie in Zeiten von Corona in Weiterbildung investieren sollten

Wer heute schon an die Zeit nach Corona denkt und nicht in Stillstand verharrt, wird am Ende wesentlich besser dastehen als die Konkurrenz. Die letzte große Krise im Jahr 2008/2009 hat gezeigt, dass Unternehmen sich in solchen Zeiten sinnvollerweise mit internen Prozessverbesserungen, Methoden und Weiterbildungsmöglichkeiten beschäftigen sollten. Stellen Sie dieser endlichen Krise doch langfristige Chancen entgegen – für sich selbst und Ihr Unternehmen – und investieren Sie in Wissen! Auch Benjamin Franklin wusste schon:

„Eine Investition in Wissen bringt immer noch die besten Zinsen.“

Warum Remote-Schulungen sinnvoll und effizient sind

Die Corona-Welle wird uns noch eine Weile beschäftigen und voraussichtlich kein Problem von wenigen Wochen sein. Wir müssen also lernen, mit der geänderten Situation umzugehen und neue Arbeitsweisen zu finden. Präsenzschulungen können gerade nicht stattfinden. Die Folge daraus: Wenn sich Ihre Mitarbeiter nicht weiterbilden können, können keine innovativen Projekte vorangetrieben werden und Sie sind langfristig auf externe Unterstützung angewiesen – gerade in Zeiten der Krise ist das mit Blick auf die Wirtschaftlichkeit schwierig.

How-To Remote Schulungen

Online-Schulungen werden in der heutigen Zeit immer beliebter. Doch wie wird eine Remote Schulung richtig durchgeführt und was muss beachtet werden?

Remote Schulungen

Als wunderbare Alternative zu Präsensschulungen können Sie diese einfach remote, in Form von Websessions, stattfinden lassen. „Aber die sind doch längst nicht so effizient wie vor Ort“-Einwände höre ich in letzter Zeit öfter: Es bestehe weniger Interaktionsmöglichkeit, man schalte schneller ab und entsprechende Technik sei auch nicht vorhanden. Meiner Meinung nach ist es ein falscher Glaubenssatz, dass Schulungen vor Ort stattfinden müssen, um effizient zu sein. Sie können trotz Home-Office Face-2-Face agieren (z. B. über Teams mit einer Webcam) und haben dieselben Visualisierungsmöglichkeiten, z. B. über digitale Whiteboards oder durch das einfache Teilen Ihres Bildschirms.

Vorteile von digitalen Schulungen

Im Vergleich zu Vor-Ort-Schulungen ist es sogar leichter, alle Teilnehmer an einem virtuellen Tisch zu vereinen, weil keiner anreisen muss. Nach Studienergebnissen sind digitale Schulungen darüber hinaus effektiver, da „Drumherum-Diskussionen“ weniger ausarten und die Teilnehmer sich aufgrund der Kommunikationssituation auf wesentliche Fakten beschränken. Außerdem lassen sich Remote-Schulungen leichter in Blöcke unterteilen – statt einem Tag kann man bspw. zwei halbe Tage ansetzen, da keine An- oder Abreise notwendig ist. So kann sich das Gelernte besser festigen und im Nachhinein entstandene Fragen können im nächsten Block beantworten werden.

Um die Aufmerksamkeitsspanne hochzuhalten, bieten sich Schulungen in kleinerem Kreis und mit viel Praxisanteil an. Ein weiterer Vorteil: Die Web-Sessions können einfach aufgenommen werden, sodass die Teilnehmer sich die Schulung nachträglich anhören können – so oft sie wollen.

Warum Sie Schulungen im Bereich SAP Mobility voranbringen

Die Corona-Krise zwingt uns zur Digitalisierung – plötzlich sehen wir, dass kontaktloses Zahlen beim Bäcker möglich ist oder regionale Geschäfte, die das Internet als Vertriebsplattform für sich entdecken. Als Gewinner werden diejenigen aus der Krise hervorgehen, die sich jetzt mit Change-Management, digitalen Geschäftsprozessen und Themen wie Mobile Device Management, der Cloud oder der Verbesserung ihrer virtuellen Kommunikation beschäftigen.

Wir bieten verschiedenste Remote-Schulungen für unterschiedliche Zwecke an, wie z. B.:

Entwicklerschulungen

  • Coaching-Charakter mit viel Praxisanteil
  • Am Stück oder in Blöcken
  • Zu den Schulungsthemen zählen unter anderem:
Neptune Planet 8 Training

In dieser dreitägigen Neptune DX Platform Schulung erhalten Sie eine vollständige und praktische Einführung in die Entwicklung von Fiori UI5 Apps. Sie lernen die grundlegenden Werkzeuge und Tools kennen und entwickeln Ihre erste offline Applikation. Dieses Training wurde von Neptune Software zertifiziert und wird durch uns als Silber Partner durchgeführt.

Schulungen zur Remote-Strategie und Anforderungsworkshops

  • Profitieren Sie von unserem Knowhow und bringen Sie Ihr Unternehmen auch aus dem Home-Office heraus voran

Workshops zur krisensicheren Digitalisierungsstrategie

  • Stellen Sie auch im Home-Office eine geregelte Kommunikation zwischen den Mitarbeitern her
  • Wir bieten Ihnen Hilfestellung und Strategien für das Digitalisieren Ihrer wichtigen Geschäftsprozesse
  • Wir zeigen Ihnen, wie Change-Management z. B. hilft, für einen reibungslosen Arbeitsablauf im Home-Office zu sorgen

Sie finden hier eine breite Auswahl an unterschiedlichen Schulungen mit beispielhafter Agenda, die alle remote durchgeführt werden können. Selbstverständlich können wir die Inhalte weiterhin an Ihre konkreten Bedürfnisse anpassen.

Warum wir? Durch unsere Arbeit als IT-Berater ist das Remote-Arbeiten für uns bereits Alltagsgeschäft – wir wissen wie das funktioniert und können diese Expertise mit Ihnen teilen. Außerdem haben wir jahrelange Schulungserfahrung – remote und analog.

Zusätzlich umfassen alle unsere Schulungen eine Lernkontrolle in Verbindung mit weiterführenden Übungsaufgaben und einem Teilnehmer-Zertifikat. Durch die Lernkontrolle stellen wir im Nachgang sicher, dass Sie die vermittelten Inhalte auch praktisch einsetzen können.

Fazit

Keiner weiß, wie lange diese Krise andauern wird – nutzen Sie diese Zeit, um in die Digitalisierung und die Weiterbildung Ihrer Mitarbeiter zu investieren! Informieren Sie sich gerne auf unserer Webseite oder stellen Sie uns Ihre Fragen direkt unter info@mission-mobile.de bzw. unter der Telefonnummer 0211 946 285 72-55. Ich freue mich, wenn ich helfen kann.

Tobias Schießl

Tobias Schießl

Mein Name ist Tobias Schießl und ich bin begeisterter SAP Consultant im Bereich Mobility. Gerne unterstütze ich Sie bei den Themen mobile Infrastrukturen und App-Entwicklung mit SAPUI5 oder Neptune.

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie mich!



Das könnte Sie auch interessieren

Wenn Sie trotz bestehender QM-Prozesse fehlerhafte Produkte ausliefern führt das zum einen für Sie zu einem Imageverlust. Zum anderen löst dies bei Ihren Kunden Unmut aus, weil dieser einen hohen Aufwand betreiben muss, um ein fehlerfreies Produkt zu erhalten.

weiterlesen

Die Menge der durch Unternehmen und Privatpersonen generierten Daten steigt mit ca. 30% Wachstum pro Jahr erheblich, dadurch entstehen riesige Datenmengen - Big Data.  Wie schon John Naisbitt 1988 in seinem Bestseller „Megatrends“ erkannte, sind diese Daten aber nur wertvoll, […]

weiterlesen

Das SAP Fiori Launchpad stellt den zentralen Einstiegspunkt für alle Unternehmensanwendungen dar – entsprechend häufig erfolgt hier ein Login der Anwender. Grund genug, sich über die verschiedenen Login-Möglichkeiten Gedanken zu machen. Im heutigen Beitrag möchte ich Ihnen 5 verschiedene Möglichkeiten […]

weiterlesen

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.





Angebot anfordern
Preisliste herunterladen
Expert Session
Support