Erik Barz
 - 17. Oktober 2014

mmLogistics – Google Glass Edition

QM-Checklisten App

In der Vergangenheit haben wir Ihnen in unseren Blogs bereits einige Möglichkeiten zu effizienterem Warehouse Management vorgestellt.

1.Einleitung

Nun freut sich die mindsquare, Ihnen bekannt geben zu können, dass die auf neuester Technologie, der augmented reality Brille Google Glass, basierende App mmLogistics fertiggestellt wurde.
mmLogistics kann als Alternative für unsere UI5 Apps, oder auch als mögliche Erweiterung dafür eingesetzt werden.
Nutzen Sie die Technik von morgen schon heute!

E-Book: SAP User Experience (SAP UX)

Überblick zu aktuellen SAP Oberflächentechnologien & erste Entscheidungsgrundlage auf dem Weg zu Ihrer Usability-Strategie.

2. Vorteile

Die Vorteile der Glass gegenüber herkömmlichen Mobilgeräten, sind vor Allem im Bereich der Lagerlogistik nicht zu unterschätzen.
Die Kombination aus moderner Mobiltechnologie (siehe SAP mobile Logistik) gepaart mit der Möglichkeit die Glass freihändig bedienen zu können wird Ihre Mitarbeiter begeistern und ihre Produktivität erhöhen. Spätestens heute sind die Tage der Zettelwirtschaft gezählt.

3. Features

3.1 Touch-Gesten

Bedienen Sie die Google Glass mittels einfachen, intuitive Handbewegungen!

3.2 Sprachsteuerung

Hände voll? Kein Problem! Die Glass versteht Ihre Sprachkommandos auf Anhieb.

3.3 SAP Anbindung via WebService

Unkomplizierte Anbindung der Glass an Ihr WM-System.

3.4 Barcodescanner

Sie benötigen nur noch ein Gerät, die Google Glass. Der Barcode Scanner ist direkt nahtlos in die Anwendung integriert.

4. Bedienung

Im Folgenden wird noch einmal näher auf die Funktionsweise der App eingegangen und durch Screenshots veranschaulicht. Damit können Sie einen Eindruck davon gewinnen, wie die App auch Ihrer Logistikabteilung helfen kann, effizienter Informationen zu Fächern und Paletten abzurufen.

4.1. Starten der App

Apps auf der Google Glass können sowohl mittels Sprachkommando als auch über das Touchpad gestartet werden. Sprechen Sie das Kommando „Ok, Glass“ klar und deutlich aus, so öffnet sich das Glass Startmenü.

Die mmLogistics App kann nun wiederum über den Sprachbefehl „Start logistics“ aufgerufen werden. Wenn eine Steuerung durch Handgesten gewünscht ist, so tippen Sie einmal um das Startmenü zu öffnen und ein weiteres mal, nachdem Sie mmLogistics mittels wischen aus der Liste der Anwendungen ausgewählt haben.

Google Glass - SAP WM - mmLogistics

Google Glass - SAP WM - mmLogistics

Google Glass - SAP WM - mmLogistics

4.2. Auswahl eines Auftrages

Nachdem die App gestartet wurde öffnet sich ein Begrüßungsbildschirm, und Sie werden zur Auswahl Ihres Auftrages geleitet.

Google Glass - SAP WM - mmLogistics

Google Glass - SAP WM - mmLogistics

Nachdem Sie mittels Wischgeste einen Auftrag ausgewählt wurde, können Sie diesen durch Tab auswählen.
Alternativ kann durch Verwendung des Sprachkommandos „Ok, Glass“, „confirm task“ der ausgewählte Auftrag gestartet werden.

Google Glass - SAP WM - mmLogistics

4.3 Navigation innerhalb eines Auftrages

Anschließend wird Ihnen der Abholort, sowie weitere nützliche Informationen bezüglich des aktuellen Auftrages, angezeigt.

Google Glass - SAP WM - mmLogistics

Haben Sie am Abholort Ihren Quant aufgenommen, navigieren Sie wie gewohnt durch Sprach- oder Touchgeste zur nächsten Ansicht, um sich den Bestimmungsort darstellen zu lassen.

Google Glass - SAP WM - mmLogistics

Google Glass - SAP WM - mmLogistics

Am Zielort angekommen, rufen Sie den Barcodescanner auf und richten Sie die Kamera auf den Barcode des Ablagefachs, um den Auftrag abzuschließen.
Haben Sie das richtige Fach gescannt, wird der Auftrag protokolliert und im SAP System quittiert, was Ihnen anschließend auch im unteren Bildschirmbereich angezeigt wird.
Im Anschluss landen Sie wieder in der Auftragsauswahl.

Google Glass - SAP WM - mmLogistics

Google Glass - SAP WM - mmLogistics

Google Glass - SAP WM - mmLogistics

Google Glass - SAP WM - mmLogistics

Natürlich können Sie den aktuellen Auftrag auch jederzeit über das Menü abbrechen.
Anschließend werden Sie sich in der Auftragsauswahl wiederfinden.

Google Glass - SAP WM - mmLogistics

Haben Sie Fragen oder Anregungen? Kontaktieren Sie uns oder hinterlassen Sie einen Kommentar!

Erik Barz

Meine Schwerpunktthemen im mobilen Umfeld: Im mobilen Umfeld beschäftige ich mich hauptsächlich mit dem „Neptune Framework“, HTML5, SAPUI5, JavaScript und jQuery. Weiterhin begeistere ich mich für native Apps in Java (Android) und C# (Windows Phone). Fachlich liegt mein Schwerpunkt auf Apps für die SAP-Logistik in WM und LE. Gerne stelle ich mich jedoch auch neuen Herausforderungen im mobilen Umfeld.weitere Schwerpunktthemen im SAP Umfeld: Neben der Entwicklung von mobilen Anwendungen liegen meine Schwerpunkte in der Entwicklung von individuellen Web-Anwendungen mittels Webdynpro und der Anwendungsintegration mittels SAP Portal.

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie mich!



Das könnte Sie auch interessieren


Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.





Angebot anfordern
Preisliste herunterladen
Expert Session
Support