Johannes Behrndt
 - 17. Januar 2017

Enterprise Mobility Strategie: Wie mobile Apps Ihre digitale Transformation unterstützen

Consulting Y - die digitale Transformation

Das Schlagwort "digitale Transformation" ist bereits seit einiger Zeit in aller Munde und mit Sicherheit haben Sie schon bemerkt, dass dies kein schnell vergängliches Thema ist.

Die digitale Transformation ist keine Fiktion, sondern bereits Wirklichkeit und hat Auswirkungen auch auf Ihre geschäftlichen Prozesse und verändert auch Ihre Geschäftsmodelle in der Zukunft.

Diese Entwicklung ist nicht zuletzt dem rasanten technologischen Fortschritt im Bereich mobiler Technologien geschuldet: Die zunehmende Vernetzung und Verfügbarkeit von Information und Kommunikation zu jeder Zeit und an jedem Ort hat unseren täglichen Umgang mit Informationstechnologie bereits radikal verändert.

Was bedeutet die digitale Transformation für Ihr Unternehmen?

Unter der digitalen Transformation ist ein Veränderungsprozess der Gesellschaft und insbesondere von Unternehmen zu verstehen, der in dem immer rasanteren Fortschritt digitaler Technologien begründet liegt.

Die neuen Möglichkeiten, die sich durch die Nutzung dieser Technologien ergeben, führen zu Veränderungen in sozialen Interaktionen (Beispiel: Facebook und WhatsApp) aber auch in geschäftlichen Interaktionen (Beispiel: Amazon).

Sogenannte disruptive Technologien haben eine derart gravierende Wirkung, dass sie bestehende Technologien oder Dienstleistungen vollständig verdrängen.

Ein etwas radikalerer Begriff für die digitale Transformation ist der digitale Darwinismus. Dieser bezieht sich auf die Evolutionstheorie und beschreibt die Auslese im Zuge der digitalen Transformation: Bei den radikalen Veränderungen bleiben diejenigen Unternehmen und Gesellschaftsmitglieder auf der Strecke, die nicht in der Lage sind, sich schnell genug an die Veränderungen anzupassen. Stellt ein Unternehmen sein Geschäftsmodell nicht auf die neuen Rahmenbedingungen der digitalen Welt ein, so wird es ein anderes tun. Wie in der Evolution sterben die aus, die sich nicht anpassen können.

Wenn Sie einen umfassenderen Einstieg in das Thema digitale Transformation und digitaler Darwinismus suchen oder wissen möchten, wie Sie sich und Ihr Unternehmen jetzt vorbereiten sollten, um nicht der Auslese zum Opfer zu fallen, empfehle ich das neue Buch unseres Gründers Ferdinando Piumelli „Consulting Y“.

Mehr zum Buch!

Wie unterstützen mobile Technologien die digitale Transformation in Ihrem Unternehmen?

Mobile Geräte wie Smartphones haben in den letzten zehn Jahren eine geradezu explosionsartige Verbreitung erfahren. Fast jeder besitzt heutzutage ein privates Smartphone oder Tablet, deren Nutzung eine feste tägliche Gewohnheit ist. Aber nicht nur im privaten Umfeld haben sich mobile Technologien etabliert, auch im Unternehmensumfeld halten mobile Geräte immer weiter Einzug. Bis 2017 werden 890 Millionen Tablets und Smartphones im Unternehmenseinsatz sein.

Der damit einhergehend veränderte Umgang mit Informationen und die permanente Konnektivität ermöglichen es Unternehmen, neue Optimierungspotenziale aufzudecken und auch vollständig neue Geschäftsmodelle zu entwickeln. Digitale Geschäftsmodelle, die erst mithilfe von Smartphones möglich werden.

Typische Bereiche, die mobile Technologien im Rahmen der digitalen Transformation Ihres Unternehmens unterstützen können, sind unter anderem:
• Verbesserung von Service-Spektrum und Qualität für Kunden
• Erweiterung oder Innovation des Produkt- und Dienstleistungsportfolios
• Steigerung der Prozesseffizienz
• Steigerung der Mitarbeiterproduktivität
• Steigerung der Umsätze und Marktanteile

Mehr dazu in der Lünendonk Trendstudie „Mobile Enterprise Review“.

Ein Beispiel für die Steigerung von Umsätzen und Marktanteilen durch eine mobile App:
Ein Chemiefabrikant produziert auf Anfrage für seine Kunden spezielle Konfigurationen einer Chemikalie. Diese sind mit geringfügig höherem Aufwand gegenüber dem Serienprodukt individuell produzierbar, ermöglichen jedoch deutlich höhere Margen.

Bisher werden diese individuellen Konfigurationen aber nur wenig angefordert, da keine einfache Möglichkeit für den Kunden besteht, aus seinem aktuellen Bedarf heraus die passende Konfiguration schnell zu bestellen. Mithilfe einer mobilen App, die einen Konfigurator und die Möglichkeit zur direkten Online-Bestellung vorsieht, können künftig neue Kundenkreise erschlossen und Vorteile bei der Marktpositionierung gegenüber Wettbewerbern erzielt werden.

Warum ist eine Enterprise Mobility Strategie so wichtig?

Um die Vorteile der mobilen Technologien für Ihr Unternehmen richtig nutzen zu können und die digitale Evolution voranzutreiben, ist ein strategisches Vorgehen dringend zu empfehlen.

Häufig erlebe ich, dass meine Kunden den Einsatz mobiler Technologien im Unternehmen zunächst aus einer kleinen Nische heraus oder aus bestimmten technischen Neuerungen einzelner Hersteller wie SAP getrieben angehen.

Das Risiko dabei ist, dass Sie große Potenziale übersehen oder gar ein Technologie-Chaos im Unternehmen entsteht, das am Ende einen zielgerichteten Einsatz dieser disruptiven Technologien verhindert.

Um dies zu verhindern, sollten Sie eine Digitalisierungsstrategie entwickeln und klare Zielsetzungen für die digitale Transformation Ihres Unternehmens definieren. Auf dieser Basis können Sie dann eine Enterprise Mobility Strategie entwerfen, die darauf abzielt, Ihre strategischen Ziele bei der Digitalisierung mit mobilen Technologien zu unterstützen.

Strategien in der digitalen Transformation

Wie kommen Sie zu einer Enterprise Mobility Strategie?

Wenn Sie sich jetzt fragen: Was ist eigentlich eine Enterprise Mobility Strategie und wie komme ich zu einer Enterprise Mobility Strategie? Dann möchte ich Sie gerne zu meinem nächsten Tagesseminar am 16. Februar 2017 in Berlin einladen, bei dem ich Ihnen gemeinsam mit dem Buchautor Ferdinando Piumelli und weiteren Kollegen, neben den neuen Technologien im SAP-Umfeld auch den Weg zu Ihrer Enterprise Mobility Strategie aufzeigen werde.

Weitere Informationen und die Agenda finden Sie hier.

Haben Sie bereits eine Enterprise Mobility Strategie für Ihr Unternehmen entwickelt? Ihre Erfahrungen auf Ihrem Weg in die digitale Transformation interessieren mich sehr. Ich freue mich über ein Kommentar oder stehe Ihnen auch gerne für ein Gespräch zur Verfügung.

Melden Sie sich ganz einfach per E-Mail über behrndt@mission-mobile.de an oder rufen Sie mich unter 0211 946 285 72-55 an. Ich freue mich auf Ihren Besuch.

Johannes Behrndt

Seit über 10 Jahren berate ich große und mittelständische Unternehmen rund um mobile Lösungen, insbesondere im SAP-Umfeld. Ich habe den Überblick über die relevanten SAP-Prozesse und kenne die neuesten Technologien für mobile Lösungen.

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie mich!




Das könnte Sie auch interessieren


Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.





Angebot anfordern
Preisliste herunterladen
Expert Session
Support