• Tim Sandig

    M.Sc. – Wirtschaftsinformatik

    Certified SAP Consultant

  • Weitere Profile

Über Tim Sandig

Als zertifizierter SAP Consultant bei der mindsquare stelle ich mich jeden Tag spannenden Herausforderungen. Ich mache die Probleme des Kunden zu meinen und unterstütze sie umfassend auf dem Weg ins mobile Zeitalter.

 

Meine Schwerpunkthemen sind

SAP Beratung und Entwicklung im SAP HCM Umfeld mit SAPUI5, Fiori, Web Dynpro ABAP, ABAP, ABAP OO und Workflows.

 

Berufliche Highlights

Einführung eines mehrstufigen Genehmigungsworkflow für Abwesenheitsanträge
Der Kunde setzte bisher einen einstufigen Genehmigungsprozess ein um Abwesenheiten durch den Vorgesetzten genehmigen zu lassen. Bei bestimmten Abwesenheitsarten bedarf es jedoch zusätzlich einer Prüfung durch einen Zeitbeauftragten. Als Lösung konfigurierte ich für die vereinbarten Abwesenheitsarten den mehrstufigen Genehmigungsworkflow im Customizing. Im Anschluss implementierte ich einen BAPI zur Bearbeiterfindung des Vorgesetzen und Personalsachbearbeiter.

Im zweiten Teil des Projektes überarbeitete ich das MSS Rollenprofil und implementierte ein neues Launchpad um den Zugang zu Mitarbeiterprofilen auf der Startseite zu ermöglichen. Zum Abschluss passte ich die Anwendungskonfiguration des Floorplanmanagers an die Bedürfnisse des Kunden an.

ESS/MSS Mehrarbeitsservice als AddOn zum SAP Standard
In diesem Projekt wurde ein Employee- / Manager-Self- und HR-Admin-Service für die Beantragung und Verwaltung von Mehrarbeitsanträgen umgesetzt, um die typischen Papierprozesse in Unternehmen abzulösen. Da die SAP keinen Standardservice ausliefert sehen sich viele Kunden gezwungen eine kundenindividuelle Lösung zu schaffen. Aus diversen Kundenprojekten wurde nun ein konsolidierter Best Practice Ansatz realisiert. Umgesetzt wurde der Service basierend auf den Infotyp 2007 für Mehrarbeiten. Als Oberflächentechnologie wurde SAP UI5 und Webdynpro für ABAP (WDA) genutzt. Dabei wurden jeweils unterschiedliche Oberflächen für den Vorgesetzten, dem Mitarbeiter und HR-Admin entwickelt. Für den Vorgesetzten und HR-Admin wurde zur Mitarbeiterselektion auf die SAP Standard Technologie OADP (Objekt und Datenprovider) zurückgegriffen, der auf Basis von Auswertungswegen die Teams strukturiert darstellt.

Die Gesamtarchitektur der Funktionalitäten wurde in ABAP OO realisiert. Dem Genehmigungsprozess ist ein n-stufiger Workflow zugrunde gelegt, der die zuständigen Bearbeiter ermittelt und per E-Mail benachrichtigt. Das Projekt umfasste neben der Realisierung auch die Konzeption, Testing und Installation.

 

Neben dem Beruf

In meiner Freizeit betreibe ich gerne Kraftsport und halte mich auf dem Fahrrad fit. Ansonsten beschäftige ich mich auch in meiner Freizeit gerne mit der IT und bin ein begeisterter Cineast.

alle Artikel von Tim Sandig ansehen
Angebot anfordern
Preisliste herunterladen
Expert Session
Support